Posts Tagged ‘Kroatien’

Mikado – Milchschokolade mit Reis (EM-Genuss Kroatien)

Freitag, Juni 20th, 2008

Milchschokolade mit Puffreis aus KroatienWer angesichts des Namens Mikado und den japanischen Zeichnungen auf der Verpackung dieser Schokolade auf Japan als Ursprungsland getippt hat, liegt leider daneben. Diese Milchschokolade mit Puffreis stammt viel mehr aus Kroatien und wird von der Firma ZveÄŹevo hergestellt. Name und Verpackung sollen wohl nur den Bezug zu Japan wegen der dortigen Reistradition herstellen.

Von den Abmessungen her übertrifft die Tafel trotz der geruingen 150 Gramm Gewicht die viele andere Sorten. Das liegt natürlich am leichten Puffreis. Unterteilt ist die große Tafel in längliche Rippen. Dabei handelt es sich aber viel mehr um Soll- denn um Realbruchstellen. Dazu ist die Tafel einfach zu dick.

Geschmacklich ist das ganze ziemlich süß. Das verwundert mich etwas, denn mit 33% Kakaoanteil sollte die Schokolade weniger süß ausfallen als sie es ist. Den Puffreis empfinde ich asl etwas zäh, ansonsten aber ganz ok.

Inhaltlich gibt es zwei alte Bekannte, auf die ich auch hier wieder gerne verzichtet hätte; Sojalecithin und Vanillin. Sonst keine besonderen Zutaten.

Bananko (EM-Genuss Kroatien)

Donnerstag, Juni 12th, 2008

Bananko von Kras aus KroatienAuch ohne kroatische Sprachkenntnisse ist nicht schwer zu erraten, dass es sich bei Bananko von Kras um eine Süßigkeit mit Bananengeschmack handelt. Und ein entsprechend bananiger Duft empfängt einen auch sofort, wenn man die Packung öffnet.

Dabei entpuppt sich Bananko als Schaumzuckerprodukt mit Schokoladenüberzug. Es schmeckt nach Banane und ziemlich süß. Aber irgendwie unnatürlich und der Geschmack bleibt am Gaumen für geraume Zeit haften. Der Schokoladengeschmack ist kaum wahrnehmbar.

Warum die Füllung so intensiv und so unnatürlich schmeckt klärt ein Blick auf die Zutaten sofort: Echte Banane ist nämlich nicht unter den Zutaten. Diese wird komplett durch Aroma ersetzt. Dazu kommen noch fünf nicht wirklich Vertrauen erweckende E-Nummern. Ich habe genug gelesen und lege Bananko nach ein paar Bissen enttäuscht zur Seite.

Bei Bananko können bei mir wer der der künstliche Geschmack noch die Zutaten, mit denen man diesen erreicht, überzeugen. Finger weg!

Takovo Eurocrem Block (EM-Genuss Kroatien)

Sonntag, Juni 8th, 2008

eurocreme.jpgNa gut, vielleicht geht Schokolade doch nicht immer. Es gibt Produkte, die Schokolade enthalten, die möchte ich nicht essen. Dieses hier zum Beispiel. Es ist schon bezeichnend, wenn man die Tafel, nach dem Testen, auf den Kafferaumtisch im Geschäft legt und es eine Woche dauert, bis sie ganz aufgegessen ist. Nun Gut.

Eurocreme Blok ist ein Haselnuss, Milch, Kakaocreme Produkt mit 10% Kakaogehalt. Es ist auch tatsächlich ein Block ohne Unterteilungen in Schokotafeldicke, der aus drei Schichten besteht. „Produced by original technology“ riecht das Produkt vor allem Vanillinig, es ist süß und bröckelig, der Geschmack erinnert an Nutella mit weißer Schokolade. Cremig ist es allerdings nicht, schmilzt aber auf einem Toastbrot und kann statt Nutella gegessen werden. Nicht das ich das empfehlen würde.

Meine Favoriten in der EM stehen auf jeden Fall fest. Ob Länder mit guter Schokolade auch gut Fußball spielen?