Minzschokolade von Marabou (EM-Genuss Schweden)

Minzschokolade von Marabou aus SchwedenMinze und Schokolade ist eine gute Kombination. Auf diesen Klassiker setzt auch die Firma Marabou aus Schweden mit der Minzschokolade „Mint Choko“. Wie ihr schon an der Form erkennen könnt, handelt es sich dabei nicht um eine Tafelschokolade.

Statt dessen kann man die „Mint Choko“ als zwei Rollen mit kleinen einzelnen Minzschokoladen darin kaufen. Die Bezugsquelle hier in Deutschland ist übrigens niemand anderes als eine „unbekannte“ schwedische Möbelhauskette.

Der Geschmack ist ziemlich süß. Die Füllung erinnert zunächst vor allem an Karamel, der frische und ziemlich eindringliche Minzgeschmack folgt eher im Nachgang. Insgesamt ziemlich erfrischend, aber auch klebrig süß.

Inhaltlich die bekannten aber bei mir unbeliebten Zutaten wie Sorbit , Sojalecithin und Aromen. Und nein, echte Minze ist natürlich(?) keine drin.

Fazit: An dem Klassiker Minze mit Schokolade kann man nicht viel falsch machen. Nur die Schokolade zu süß machen, was hier leider der Fall ist.

Tags: ,

Leave a Reply