Posts Tagged ‘marille’

Zotter „Hörby Haxler“ #6 – Helle Milchschokolade gefüllt mit Marille-Vanille

Mittwoch, Mai 28th, 2008

Spieler Nr. 6 der EM-Edition von Zotter: Hörby HaxlerIn Zotters EM-Edition ist Hörby Haxler der Spieler mit der Nummer 6. Und sein Innenleben klingt vor allem auf Österreichisch gut: Marille-Vanille wird von heller Milchschokolade umgeben. Hier bei uns wäre das als Aprikosen-Vanille – was durch den fehlenden Reim weniger gut klingt.

Dabei hat die Wortwahl zwischen Aprikosen und Marillen natürlich keinen Einfluss auf den Geschmack. Der hat mir im wahrsten Sinne des Wortes einen Abend auf einem Hotelzimmer versüßt. Dorthin hatte ich das kleine Täfelchen nämlich vorsorglich mitgenommen.

Auch wenn die Tafel für den perfekten Schokoladengenuss leider nicht gut gelagert war (im Zimmer zu warm, in der Minibar zu kalt), hat sie dennoch sehr fein geschmeckt. Da ein großer Teil der Schokolade aus Marillen und Marillenkonzentrat besteht, verweundert es wenig, dass die Schokolade vor allem nach Marillen schmeckt. Sie dominieren den Geschmack so stark, dass die Schokolade dagegen etwas blass schmeckt. Eher so, als ob man einen Fruchtriegel mit Schokoladenüberzug isst. Dennoch ist der schokoladige, hier eher süße Geschmack vorhanden und passt gut zu den Marillen. Für die mitnamensgebende Vanille muss man dann schon viel genauer hinschmecken um sie auch zu entdecken.

Insgesamt ein eher süß-fruchtiges Geschmackserlebnis, dass gerade an heißen Sommertagen wie heute, ein angenehmer Genuss ist.

Zudem ist kein Alkohol enthalten, so dass diese Sorte auch bedenkenlos für junge Naschkatzen empfehlenswert ist, und mit Bio- und Fair-Trade-Produkten tut man sich und anderen auch noch etwas Gutes.